Glossar » Friedhofsbedarf

Friedhofsbedarf

Der Begriff Friedhofsbedarf umfasst all jene Mittel die auf einem Friedhof erforderlich sind, um einen reibungslosen Ablauf des Friedhofsbetriebes zu gewährleisten. Zum Friedhofsbedarf gehören so zum Beispiel auch Bodenschutzbleche, Versenkapparate, Langhanfseile, Abfalleimer, Erdcon-tainer, Friedhofswagen, Grablaufroste, Grabmatten, Grabverbau, Kranzständer, die Grabumrandung, Friedhofsbagger, Hallenausstattung, Leichenkühlungen, Transportwagen, Grabkerzenautomaten, aber auch allgemeine Artikel wie zum Beispiel: Abfallbehälter, Schilder, Parkbänke und vieles mehr. Viele dieser Artikel sind wichtige Bestandteile der Arbeitssicherheit auf den Friedhöfen und werden von den Berufsgenossenschaften zur Unfallverhütung vorgeschrieben. So z.B. die Sicherheitsgrab-laufroste, die auf den Grabrändern ausgelegt und befestigt werden. Sie verhindern mit Ihrem Spezial-profil das Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung bei Tätigkeiten am ausgehobenem Grab ausrutschen, und in das Grab stürzen. Langhanfseile werden traditionell zum Ablassen des Sarges in das Grab benutzt, Sargversenkapparate werden heutzutage immer mehr als Kräfte sparende und Rücken scho-nende Alternative zu den Langhanfseilen genutzt und lösen diese allmählich ab. Grabkerzenauto-maten sind ein guter Services den mittlerweile viele Friedhöfe den Friedhofsbesuchern anbieten um auch abends oder an Sonn- und Feiertagen Grabkerzen kaufen und am Grab anzünden zu können. Weitere Serviceangebote sind Pfandstationen für Gieskannen, um die die Pflanzen auf den Gräbern bewässern zu können und für Transporthandwagen, mit denen auch ältere Mitbürger Erde, Pflanzen und Gieskannen zu den Gräbern transportieren können. Diese Serviceangebote sind als Pfandstation sinnvoll, um Diebstahl und Vandalismus vorzubeugen. Friedhofsschilder werden in den unterschied-lichsten Arten und Formen benötigt. Zum Beispiel die obligatorische Friedhofsordnung im Ein-gangsbereich, Beschilderung der Grabreihen und der Abfallbehälter; Verbotsschilder ebenso wie Schilder zur Benachrichtigung von Angehörigen über Ablauf der Liegezeiten oder Sturzgefahr der Grabsteine.


« zurück