Wissenswertes

Aufklappen/Zuklappen


Leichensäcke

Leichensäcke werden dann verwendet, wenn ein Leichnam vom Fundort weg transportiert oder aber gelagert werden muss. Der Leichensack wird aus einem speziellen Kunststoff gefertigt und ist luft- und flüssigkeitsdicht. Die Leichensäcke gibt es in verschiedenen Größen, die immer eine bestimmte Tragkraft haben. Bevor es die speziell angefertigten Leichensäcke aus Kunststoff gab, hat man auch Hüllen aus Baumwolle oder anderen Stoffen genutzt, um die Toten zu lagern oder zu transportieren. Eine Weile gab es die Leichensäcke auch aus Gummi. Die Leichensäcke aus Plastik sind vor allem deshalb besonders praktisch, weil sie ein Durchsickern der Körperflüssigkeiten verhindern. Nachdem der Tod eingetreten ist verliert der menschliche Körper häufig Körperflüssigkeit, weil sich die Muskeln lockern. In den meisten Fällen werden die Leichensäcke mit einem Reißverschluss geöffnet und geschlossen. In unserem Onlineshop finden Sie Leichensäcke in verschiedenen Größen und aus eigener Fertigung, mit einer maximalen Tragkraft von 200 Kilogramm. Die Leichensäcke sind flüssigkeitsdicht sowie auch bedingt gasfest und sie können von außen desinfiziert und abgewaschen werden.


« zurück